Wohnambiente

- wohnlich und vertraut -

Lage

Das Seniorenpflegezentrum liegt umgeben von viel Natur nur unweit vom Ortszentrum in Bovenden. 
Durch die Hanglage hat man einen wunderschönen Blick in die Umgebung.

Gartenanlage
Das Haus hat eine weitläufige Garten-anlage mit geschütztem Innenhofgarten, der auch von Demenzerkrankten eigenständig genutzt werden kann. Jeder Wohnbereich hat einen direkten Zugang zu Terrasse/Garten oder Balkon.

Kleine Wohneinheiten
Nach dem Modell familienähnlicher Wohngemeinschaften leben jeweils 6-12 BewohnerInnen in einem Wohnbereich zusammen. Die Bewohnerzimmer sind um den zentral gelegenen Tagesraum angeordnet.

Eigene Küche
In den zentralen und großzügig gestalteten Tagesräumen eines jeden Wohnbereichs ist jeweils eine eigene Küchenzeile - im Stil einer Wohnküche - integriert.

Lichtkonzept
Das Lichtkonzept in der Einrichtung ist speziell auf die Bedürfnisse von Demenzerkrankten abgestimmt.

Persönliche Zimmermöblierung
Die Bewohnerzimmer können gerne mit eigenen Möbeln eingerichtet werden, denn Möbelstücke aus früheren Lebensphasen vermitteln eine vertraute Atmosphäre.

Begegnungscafe

Im zentralen Eingangsbereich des Hauses befindet sich das für alle BewohnerInnen, Angehörigen und Gästen gut zu erreichende Begegnungscafe, wo man in kleiner oder großer Runde zusammensitzen kann oder wo auch gemeinschaftliche Veranstaltungen stattfinden.